Feierliche Entlassung unserer Abiturienten blickt mit Stolz auf die erbrachten Leistungen der jungen Erwachsenen

Feierliche Entlassung unserer Abiturienten blickt mit Stolz auf die erbrachten Leistungen der jungen Erwachsenen

Am Freitag konnten wir stolz unseren zweiten Abiturjahrgang auf die „Welt da draußen“ loslassen.

Insgesamt wurden 89 Schülerinnen und Schüler des 13. Jahrgangs der IGS Wedemark entlassen. 12 erreichten einen höherwertigen Abschluss und hielten stolz den schulischen Teil der Fachhochschulreife in den Händen. 77 Schülerinnen und Schüler erreichten das Abitur.

„Das sind sehr gute Ergebnisse und wir sehr stolz auf die erbrachten Leistungen der jungen Erwachsenen“, lobte die Schulleiterin Heike Schlimme-Graab. „Ganz besonders wenn wir uns die Statistik anschauen!“

Von den 89 Schülerinnen und Schülern hatten nach der 4. Klasse 41 eine Empfehlung für das Gymnasium und 44 starteten an der IGS Wedemark mit einer Realschulempfehlung, 4 mit einer Hauptschulempfehlung. Heute haben 11 Schülerinnen und Schüler mit einer 1 vor dem Komma die Schule verlassen.

Jahrgangsbeste sind Inga Bartels und Paula Luttermann. Besonders geehrt wurden für die besten Leistungen (1 vor dem Komma) Paula Luttermann, Inga Bartels, Martha von Maltzahn, Juliane Timm, Christian Siedler, Luca Scholz, Ole Timm, Malte Stoepper, Lea Liebert, Emma Luttermann und Julia Siever.

Die IGS Wedemark zeichnete für besonderes soziales Engagement Birka Düerkop und Charlotte Robens aus. Die engagierten Schülersprecherinnen bekamen viel Applaus und Dank für ihre kontinuierliche Arbeit in der Schülervertretung und im Schülerrat.

Ebenso wurden Inga Bartels, Julian Berth und Sebastian von Samson, die sich in der Organisation und Durchführung von Benefizkonzerten in der Schule einen Namen gemacht haben, sowie Maike Holzkämper  für die beste Biologieklausur und Natalia Massouh  für besondere schulische Leistungen (erst wenige Jahre in Deutschland) geehrt.

Eine Urkunde und eine Mitgliedschaft der deutschen Gesellschaft für Physik und einen Buchpreis erhielten Luca Scholz, Julian Rimrodt, Meiko Remiorz, Natalia Massouh, Paula Luttermann und Malte Stoepper.

Auch die Lehrkräfte bekamen viel Lob von der Schülerschaft und wurden geehrt: Frau Frome und Herr Weiland für ihr Engagement: Leitung Abichor

Für die Förderung von Gruppen in der Thematik Technik und innovativer Arbeit, das Engagement ging weit über den Unterrichtseinsatz hinaus: Tobias Schlette

Besonderer Dank des Leistungskurses Geschichte für den besonderen Einsatz für die Schüler ging an Frau Jana Schmalfuß.

Selbstverständlich erhielten Herr Hubertus Weide und Frau Katrin Konnemann sowie die Tutorinnen Frau Buske, Frau Buck, Frau Nickel, Frau Pauli und Frau Kraus viel Anerkennung und Lob durch die Schüler und die Schulleitung.

Abschließend bedankten sie die Schülerinnen und Schüler bei der Schulleitung und den Lehrkräften für die schöne Schulzeit.