Emilia überzeugt mit toller Leseleistung in Sehnde

Emilia überzeugt mit toller Leseleistung in Sehnde

Unsere Schulsiegerin Emilia Eichstaedt aus der 6.4 durfte nach ihrem Sieg beim Schulwettbewerb nun beim Regionalentscheid in Sehnde antreten.

Gemeinsam mit 13 weiteren TeilnehmerInnen aus der Region Hannover-Land ging es im ersten Durchgang darum, das selbst ausgewählte Buch kurz vorzustellen und daraus eine Textstelle dreiminütig vorzutragen, die spannend, lustig oder auch ergreifend sein konnte. Mit ihrem Beitrag aus Nelly Möhles „Der Zaubergarten“ fesselte Emilia die anwesenden ZuhörerInnen.

Im weiteren Verlauf lasen alle Qualifizierten einen Fremdtext fortlaufend vor. Nach jeweils zwei Minuten Lesezeit übernahm die/der nächste Vortragende und führte den unbekannten Text fort. Emilia zeigte auch in diesem Wettbewerbsteil eindrucksvoll und souverän ihr Lesetalent.

Am Ende des Regionalentscheids landetet Emilia ganz knapp hinter dem Treppchen auf einem beachtlichen vierten Rang und erhielt als Anerkennung für ihre erbrachten Leistungen neben großem Applaus ein Buchpräsent der ausrichtenden KGS Sehnde, die ihrerseits einen gelungenen Lesewettbewerb organisiert hatte.

Auf dem Beitragsbild seht ihr die Klassensiegerinnen und -sieger unseres Schulentscheids aus dem November.