Politik als Kunst – oder umgekehrt…

Politik als Kunst – oder umgekehrt…

Das Seminarfach Politik/angewandte Kunst des 13. Jahrgangs hat am Mittwoch, den 21.11 einen Workshop im Hafven in Hannover besucht.

Dank der Finanzierung der Stiftung des Deutschen Design Museums, erhielten die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit mit dem Grafikdesigner Hardy Seiler politische Plakate zu gestalten!

Bereits in den Schulstunden davor überlegten die Schülerinnen und Schüler, welche politischen Themen aktuell sind und zu welchen sie einen persönlichen Bezug haben. Aus einer großen Mindmap wählten sie einen Schwerpunkt aus und entwickelten dazu kurze, einprägsame Sätze.

Im Workshop half Ihnen dann der, in Hannover arbeitende Designer, Hardy Seiler bei der Ideenfindung und unterstützte sie bei der Gestaltung. Gearbeitet wurde im Hafven, in Hannover. Ein großes Gebäude, in dem ein Café sowie offene Werkstätten und ein Coworking-space unter einem Dach vorhanden sind. 

Wir bedanken und ganz Herzlich bei Hardy Seiler für die kreative und professionelle Unterstützung sowie dem DeutschenDesignMuseum für die Bereitstellung des Materials und der Finanzierung des Workshops. Weiterhin bedanken wir uns beim Hafven dafür, dass wir die wunderbaren Räumlichkeiten nutzen konnten!

Für die Schülerinnen und Schüler war der Workshop eine große Bereicherung und ein großer Erfolg!

Wir freuen uns bereits darauf, einige Ergebnisse zeitnah in der IGS auszustellen!