Regionalentscheid „Jugend debattiert“ – Der Debattenkrimi geht in die nächste Runde

Regionalentscheid „Jugend debattiert“ – Der Debattenkrimi geht in die nächste Runde

Am Freitag, den 26. Januar, war das Forum erneut Austragungsort hitziger Debatten. Schüler und Schülerinnen der fünf Schulen unseres Regionalverbandes stritten sich mit Leidenschaft und großem Sachwissen um die vorgegebenen Themen und lieferten sich manch hochkarätigen Schlagabtausch.

Die Altersgruppe Sek I hatte wegen der Menge der Teilnehmer drei Vorrunden. Für unsere IGS gingen hier Jil, Gretha und Hannah aus dem 9. Jahrgang ins Rennen. Alle Teilnehmer, die ja zuvor an ihren jeweiligen Schulen bereits die Schulwettbewerbe gewonnen hatten, mischten munter mit und unterhielten das Publikum des vollbesetzten Forums gut vorbereitet mit Themen wie „Sollen in öffentlichen Grünanlagen Sportgeräte für die Allgemeinheit aufgestellt werden?“ oder „Sollen Läden auch an Sonntagen öffnen dürfen?“

Für die Sek II wurde ein eigener Wettbewerb abgehalten, für den aber nur zwei Schulen Teilnehmer entsandt hatten.

Am Ende standen also acht strahlende Finalisten auf der Bühne. Alle Teilnehmer erhielten Urkunden und kleine Sachpreise. Die Finalteilnehmer werden sich jetzt auf den Landeswettbewerb vorbereiten und die beiden Bestplatzierten aus jeder Kategorie erhalten dafür sogar eine mehrtätige Schulung. Wir gratulieren ganz herzlich Katharina Haböck und Karin Thies (Sek II) und Jennifer Kramer und Tim Niklas Huth (Sek I). Auch wenn in diesem Durchgang keiner der Sieger aus Mellendorf kommt, sind wir im nächsten Jahr mit dem 9. Jahrgang gerne wieder dabei!