Konzepte

Die IGS Wedemark ist eine Schulneugründung aus dem Jahr 2009. Wir sind keine Zusammenlegung schon bestehender Schulen, sondern eine tatsächliche Neugründung.

Unsere Entstehung verdanken wir engagierten Eltern, der Gemeinde und nicht zuletzt den Lehrerinnen und Lehrern, die sich ganz bewusst für das gemeinsame Lernen aller Kinder einer Region entschieden haben.

Aufsteigend mit dem 5. Jahrgang im Schuljahr 2009/2010 erweitern wir unsere Schülerschaft und unser Kollegium jedes Jahr. Zum Schuljahr 2017/18 werden wir dann mit einer kompletten Sekundarstufe II ausgestattet sein und im Sommer 2018 unseren ersten Abiturjahrgang verabschieden.

Eine neue Schule, die sich dem Gesamtschulgedanken verpflichtet fühlt, arbeitet insbesondere auf der Grundlage von „Konzepten“, die sich auf den Unterricht, das Schulleben und das Miteinander aller an der Schule Beteiligten auswirken. Sie sind die Grundlagen unserer Arbeit.

Unsere Konzepte beziehen sich  auf unser „Leitbild“, welches von der damaligen Planungsgruppe bestehend  aus Eltern und Lehrkräften entwickelt wurde.

Eckpunkte unserer Konzepte sind:

  • gemeinsames Lernen so lange wie möglich
  • Fördern und Fordern durch Individualisierung von Lernangeboten
  • kein Sitzenbleiben bzw. Schulwechsel
  • stabile Beziehungen
  • Förderungen aller Begabungen durch die Vernetzung schulischen und außerschulischen Lernens, Lernen über den ganzen Tag.

An unserer Schule unterrichten bewusst Kolleginnen und Kollegen aller Schulformen in allen Klassen.

Folgende Dateien stehen hier zum Download bereit