Europa und die Welt

Der Schwerpunkt Europa und die Welt – Entdecker & Gestalter  befasst sich natürlich mit unserem Kontinent und den Menschen, die hier leben. Er zeichnet sich durch beinahe unerschöpfliche Möglichkeiten der Auseinandersetzung mit vielen Themen aus.

Europa heißt aber auch, über den Tellerrand schauen. Europa und die Welt lenkt den Blick auf das Leben bei uns im Zusammenhang mit anderen Ländern und ihren Bewohnern. Selbstverständlich gehört die Beherrschung der Weltsprache Englisch dazu – aber diese ist mehr nicht die Voraussetzung, bzw. die Besonderheit für die Teilnahme am Schwerpunkt.

Derzeit gestalten wir den Schwerpunkt inhaltlich ein wenig um: Statt des fremdsprachlichen Aspekts tritt stärker das Gestalterische und das Entdecken, sowie das „sich Einmischen“  in den Vordergrund. Viele Themen rund um Europa, Methodenkompetenz wie z.B. Recherchen und Präsentationen in Wort, Text und Medium bleiben die Basis der Arbeit.

Verstärkt steht die Selbsttätigkeit und Wirkung des Schwerpunktes nach außen hervor. Durch den Fokus auf gesellschaftliche Themen in Verbindung mit Untersuchungen, Mediengestaltung, Unterrichtsgängen und Auftritten außerhalb der Schule ergänzen wir die Arbeit.

Wie bisher können die Schülerinnen und Schüler des Schwerpunkts Europa und die Welt– Entdecker & Gestalter an der Jahrgangsfahrt nach Bexhill im 8. Jahrgang sowie an allen Auslandsfahrten teilnehmen.