Forscher

Die Forscherklassen sollen für Erkundungen und Entdeckungen sensibilisiert werden. Im Mittelpunkt steht die Frage: „Wie bekomme ich etwas über die Welt oder einen bestimmten Sachverhalt heraus?“. Der Zugang zu dieser Erkenntnismethodik erfolgt über das Steckenpferd der aktuellen Stammgruppenlehrkraft, die den Schwerpunktunterricht hält. Sie legt, teilweise gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern, das Thema und das Vorgehen fest. Um verschiedene Forschungsmethoden zu lernen sind viele verschiedene Themen, Vorgehen und Forschungsgegenstände möglich, die sich auch nicht auf nur ein festes Unterrichtsfach versteifen müssen. Gesellschaftliche und historische Forschung kann ebenso geeignet sein wie die Forschung im MINT (Mathematisch, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) Bereich.

Die Forscherklassen sollen mit Experimenten, Ausflügen und Betriebsbesichtigungen besonders begeistert werden. Auch der Kontakt mit echten Wissenschaftlern in einer Universität kann ermöglicht werden.

Außerdem wird die Forscherklasse an geeigneten Wettbewerben oder Ausstellungen teilnehmen (z.B: Informatik Biber, Greenfield, Celler Mindstorm Chalenge, World Robot Olympiade, Ideen Expo).